Ausgabe 4/2011

Fundiertes Wissen ist wichtig

Interview mit Michael Schlecht, Produktmanager für Sicherheitsschaltgeräte bei Pilz

  • Interview, B&R: Frank Winter: Offene Durchgängigkeit
  • Hannover Messe 2011: Smart Effiency als übergreifendes Thema
  • Antriebstechnik: Sehr filigranes Origami

Inhalt

Märkte + Unternehmen

  • Interview mit Frank Winter, Geschäftsführer B&R Deutschland: Offene Durchgängigkeit
  • Bonfiglioli im Aufwind: Die Zeichen stehen auf Grün
  • Das etwas andere Messekonzept: Play Industrial Automation
  • 13 Leitmessen zur Auswahl: Smart Efficiency als übergreifendes Thema

Technik: Leitebene

  • Interview mit Jürgen Schrödel, Geschäftsführer bei Copa-Data: Offen zum Erfolg
  • Fachbereichsübergreifendes Engineering: Voll auf die Bremse
  • Fernwirken und Fernwarten: Mehr als nur beobachten

Technik: Prozessebene

  • Interview mit Michael Schlecht, Produktmanager bei Pilz: Fundiertes Wissen ist wichtig
  • Applikation zur Titelstory:  Schutz in zwei Richtungen
  • Busse und Straßenbahnen mit einheitlicher Fahrzeug-Management-Plattform: Ein System für viele Busse
  • Generationen im Vergleich: Vorwahlzähler

Technik: Feldebene

  • Lichttaster für Waffel-und Keksanlagen: Robuste Sensoren für feines Gebäck
  • Kundenspezifische Sensoren messen Steinhöhen: Betonsteine nach Maß
  • Schrittmotoransteuerungen mit interner Kommutierung: Schritt für Schritt angesteuert
  • Stromversorgungen sparen Platz und Energie: Strom sparen mit der Stromversorgung
  • Redundant ausgelegte Stromversorgungen: Verfügbarkeit steigern

Praxis: Automobilindustrie

  • Die Wertschöpfer der Automobilindustrie: Die Zulieferer: Die Vergessenen
  • Kolumne: E-Mobility 2025 – Die Zukunft der Mobilität
  • PC- und Ethercat-basierte Motorprüfstandstechnik: Brennend heißer Wüstensand
  • Flexible Antriebs- und Steuerungstechnik: Filigranes Origami

Special: Robotik+Handling

  • Der Weg von der Illusion zur unentbehrlichen Technik: Von automatischen Enten und Androiden
  • Familienunternehmen nutzt bei der Palettenherstellung die Flexibilität eines Roboters: Keine Angst vor der Automatisierung
  • Zukunftskonzepte für die Robotik-Branche: Evolution statt Revolution bei  Scara-Robotern
  • Expertenwissen mit Daten zu  Robotern und Geräten verknüpfen: 1 800 Roboter im Griff
  • Roboter-Entgratzelle für Antriebswellen setzt auf neue Werkzeugtechnologie: Gratlos glücklich
  • Roboter automatisiert  Druckgussprozess: Workflow verbessern
powered by all-electronics.de